DigiCert QuoVadis

QuoVadis Trust/Link Secure Mail Gateway Extender

QuoVadis Trust/Link Secure Mail Gateway Extender ermöglicht, dass Secure Mail Gateways auf einfache Art und Weise die Dienste der QuoVadis Trust/Link Managed PKI nutzen können.

Die Kommunikation mit E-Mails ist leider nicht die Sicherste. Einfach und schnell können Inhalte und Absender verändert werden, ohne dass der ahnungslose Empfänger dies sofort bemerkt. Damit wird die Beweisführung in einem Streitfall anhand eines E-Mails unmöglich.

Mit der elektronischen Signierung des E-Mails auf Basis eines anerkannten digitalen Zertifikates werden die Datenintegrität und damit die Unanfechtbarkeit des E-Mails sichergestellt. Das E-Mail inkl. der beigefügten Anhänge (wie Word, Excel, PDF usw.) wird sicher und beweisfähig.

Gleichzeitig mit der Signierung kann das E-Mail auch kryptografisch verschlüsselt versandt werden. Das angewandte asymmetrische Verschlüsselungsverfahren beruht auf den jeweiligen elektronischen Schlüsselpaaren (Private Key und Public Key) der Kommunikationspartner und erfüllt die höchstmöglichen Sicherheitsstandards.

Über die standardisierten Schnittstellen CMP (Certificate Management Protocol), IETF RFC 4210 (ex 2510) und 4211, oder CMC, Certificate Management over CMS, IETF RFC 5272 (ex 2797) können Mail Gateways direkt über QuoVadis Trust/Link anerkannte Zertifikate anfordern und ausstellen lassen. Das von der QuoVadis CA ausgestellte Zertifikat wird anschliessend direkt auf dem Gateway gespeichert.

Der hochautomatisierte Prozess gestaltet sich für den Endbenutzer reibungslos. Die Kommunikation zwischen den Lösungskomponenten ist sicher, da alle Anfragen zwischen dem Trust/Link Secure Mail Gateway Extender und der CA verschlüsselt werden (https Verbindung).

Viele Mailsysteme beinhalten bereits die notwendigen Funktionen für das Signieren und Verschlüsseln. Für erweiterte Anforderungen stehen spezifische Lösungen zur Verfügung.

Die folgenden Lösungen sind mit QuoVadis Zertifikaten getestet und werden von uns unterstützt: