DigiCert QuoVadis

News/Events

Übergang zu SHA256 Zertifikaten bei QuoVadis
17 Jan 2014

Das internationale CAB CA/Browser Forum, zusammen mit den Vertretern von Microsoft und Mozilla, hat die Richtlinien für die SSL und Code Signing Zertifikate verschärft. Ab Januar 2017 akzeptiert Microsoft Windows keine Zertifikate mehr, die mit dem Algorithmus SHA1 ausgestellt wurden.

Aus diesen Gründen gilt seit dem 1. Januar 2014 der SHA256 Algorithmus als neuer Standard für alle QuoVadis SSL und QuoVadis Code Signing Zertifikate. Für Kunden, die bei der Verwendung des SHA256 Algorithmus mit technischen Problemen konfrontiert sind, steht der QuoVadis Support zur Verfügung. In der Übergangsphase von maximal zwei Jahren können weiterhin SHA1 Zertifikate bereitgestellt werden, welche jedoch nicht mehr eine dreijährige Zertifikatslaufzeit haben können.

Bis Januar 2016 wird QuoVadis für sämtliche Zertifikatstypen auf den SHA256 Algorithmus umstellen.

 

SHA1 war seit den 90er Jahren der Standard. Weltweit sind über 98 Prozent der digitalen Zertifikate mit SHA1 ausgestellt. Jüngste Fortschritte in der kryptografischen Forschung haben CAs und Softwareanbieter dazu geführt, den Übergang zum neueren SHA256 Algorithmus zu beschleunigen.